Tier-Physiotherapie mit Julia von Rönn

Was ist Tierphysiotherapie?

PHYSIOTHERAPIE beschäftigt sich mit dem Bewegungsapparat Ihres Tieres. In der Humanmedizin ist es schon selbstverständlich, dass Menschen z.B nach einer Operation, bei Wettkämpfen oder bei altersbedingten Beschwerden physiotherapeutisch betreut werden.

Auch Tiere haben unter körperlichen Beschwerden aufgrund Ihres Alters, eines Unfalles oder unter angeborenen Fehlstellungen zu leiden, – warum sollen sie also nicht auch von den Möglichkeiten der PHYSIO profitieren?

Mit aktiven und passiven Techniken können Verspannungen gelöst – und somit Schmerzen gelindert werden. Damit wird nicht nur eine schnellere Wundheilung, sondern auch der Heilungsprozess allgemein verbessert.

Außerdem können mit der PHYSIO für Ihr Tier gezielt Muskeln aufgebaut werden und dass physiologische Bewegungsausmaß erhalten, verbessert oder wiederhergestellt werden.

Previous slide
Next slide

Was erwartet mich bei der Tierphysio mit Julia von Rönn?

Der Ablauf: Erstuntersuchung: gezielte physiotherapeutische Anamnese, Gangbildanalyse und Behandlung.

Behandlungsplan: Erstellung mit ihnen und ihrem Tier, Dauer ca. 60 Minuten. Folgebehandlungen finden anhand des Behandlungsplanes statt. Wellnessprogramm an die Muskeln: ca. 30 Minuten Massage inkl. Wärme-, Kälte- und Vibrationstherapie.

Anwendungsgebiete

Haben Sie noch Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren? Dann melden Sie sich gerne bei uns in der Tierarztpraxis Drochtersen unter 04143 – 99 90 80 oder direkt per E-Mail bei Julia von Rönn:  kontakt@tierarztpraxis-drochtersen.de

Slider Überschrift
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
Hier klicken
Previous slide
Next slide

Anna Siemen

Auszubildende

Anna Siemen hat ihre Ausbildung im Sommer 2023 bei uns begonnen und wird den schönen und abwechslungsreichen Beruf der tiermedizinischen Fachangestellten in den kommenden drei Jahren lernen .In dieser Zeit wird sie in den Behandlungen, im Labor, beim Röntgen, im OP sowie an der Anmeldung und mit administrativen Aufgaben vertraut gemacht werden.